LogoLogo
BVKANU Logo Kanutours Gießen wurde ausgezeichnet mit dem QMW Gütesiegel
Tagestouren Kanu Gießen

Kanu-Tagestouren auf der Lahn

Ein ereignisreicher Tag erwartet Sie

Kanu–Tagestour von Roth nach Gießen

Tour Nr. 04 – Der absolute Klassiker:
Die “Amazonas Tour“

Ab dem kleinen Örtchen Roth, führt Sie diese Tour durch unberührte Natur und durch das Vogelschutzgebiet "Lahntal" auf einem zunächst lebhaften Strömungsstück. Nach 7 km gibt es in Odenhausen die Möglichkeit zur Rast an der rechten Uferseite. Von Odenhausen paddelt man ca. 2 km weiter bis zum Lollarer Wehr. Auf der rechten Seite befindet sich an dem neuen Wasserkraftwerk nun eine Bootsrutsche mit Fischaufstieg und das lästige Umtragen an dieser Stelle gehört der Vergangenheit an. So ist unsere schönste Tagestour bei gutem Wasserstand nun durchgängig befahrbar! Lebhaft geht es dann weiter bis zum Campingplatz Wißmar, an dem noch einmal die Möglichkeit zur Rast besteht. Durch die kleinen Stromschnellen an der historischen Badenburg gelangt man schließlich auf den ruhigen Flussabschnitt vor Gießen. Vorbei an Kleingärten, Wassersportvereinen und Biergärten ist das Ende der 20 km langen Tagestour an unserer Basis-Station in Gießen erreicht.

Zum Ausklang des Tages erwarten Sie das Restaurant "Lahngenuss", das "AU LAC, Lahnterrasse“ oder der Biergarten vom „Bootshaus“ in unmittelbarer Nähe des Ausstieges.

Anfrage und Buchung 

Streckenbrief der Tour Nr. 04 im Überblick:

  • 20 km
  • Wechsel zwischen lebhaften Strömungstücken und ruhigem Gewässer
  • 1 Wehr, jetzt mit Bootsrutsche
  • Ca. 5 - 6 Stunden
  • Einstieg in Roth unter der Lahnbrücke
  • Shuttleservice von der Basis-Station in Gießen nach Roth um 09:30 Uhr (Vorbuchung erforderlich)
  • Ausstieg in Gießen direkt an der Basis-Station Kanutours Gießen im Uferweg 8
  • in Roth keine Anbindung an ÖPNV

Info:

Diese Strecke ist für Kanutours Kunden nur durch eine Ausnahmegenehmigung des RP Gießen befahrbar! Voraussetzung dazu ist das von uns erworbene QMW Siegel (Qualitätsmanagement Wassertourismus). Den Hinweisen und Regelungen zum Naturschutz durch unser Einweisungspersonal ist unbedingt Folge zu leisten!

Kanu–Tagestour von Gießen nach Wetzlar-Fischerhütte

Tour Nr. 05 - Die „Bootsrutschen- und Schleusentour“

Gleich zu Beginn der Tour Riesengaudi. Die erste Bootsrutsche, bereits wenige Meter nach dem Einstieg, ist ein echtes Erlebnis. Einmal an der Stripe ziehen und mit einem gehörigen Wasserschwall geht es 50 Meter entlang der Staustufe hinab zur Wehrsohle. Höhenunterschied fast 4 Meter. Es folgen noch zwei weitere Bootsrutschen, bevor Sie zur Streckenhälfte den idyllischen Rastplatz in Atzbach erreichen. In der Nähe befindet sich eine gute Metzgerei, auch die Organisation eines Picknicks durch uns (ab 15 Personen) ist dort möglich.

Es folgen die Schleuse Dorlar und Naunheim, wo "Selbstbedienung" angesagt ist! Und schauen Sie hinter Dorlar mal nach rechts. Vielleicht hat das Storchennest ja Besuch. Am Ende der Tour lädt der Biergarten des Restaurants "Fischerhütte" direkt an der Lahn zum Verweilen und zu griechischen Essen ein. (www.restaurant-fischerhuette.de)

Auf Wunsch holt Sie unser Shuttleservice um 15:30 Uhr oder 17:30 Uhr!

Anfrage und Buchung 

Streckenbrief der Tour Nr. 05 im Überblick:

  • 15 km
  • Für Familien mit Kindern geeignet
  • 3 Bootsgassen
  • 2 Schleusen
  • Ca. 4 Stunden
  • Einstieg in Gießen an der Basis-Station Kanutours Gießen im Uferweg 8, ab 10:00 Uhr
  • Ausstieg in Wetzlar-Niedergirmes/Fischerhütte
  • Shuttleservice um 15:30 Uhr oder 17:30 Uhr
  • ÖPNV Linie 24 nach Gießen
  • Biergarten Fischerhütte 20 Meter

Kanu–Tagestour von Gießen nach Wetzlar-Bachweide

Tour Nr. 06 – Die „Große Bootsrutschen- und Schleusentour“

Zunächst beginnt die Tour wie die vorher beschriebene Tour 05. Beim Restaurant Fischerhütte können wir vielleicht noch ein Päuschen einlegen, bevor wir weiter Richtung Innenstadt Wetzlar fahren. Kurz vor dem ersten Wehr in Wetzlar auf der rechten Seite den schönen Biergarten der Wetzlarer Rudergesellschaft passieren (oder wir pausieren dort noch mal). An der Hausertorbrücke erwartet uns noch einmal eine Bootsrutsche, die allerdings sehr schmal gebaut ist und volle Konzentration erfordert. Danach kommt der schöne Teil von Wetzlar. Vom Wasser kann man einen schönen Blick in die Altstadt mit dem Dom werfen, bevor man an der alten Steinbogenbrücke zum 2 Wetzlarer Wehr gelangt. Dort heißt es "Aussteigen". Die Boote müssen auf eine Rollenkonstruktion und wir können nebenher laufen. Aber Vorsicht! Wer die Leine zu früh loslässt, muss vielleicht seinem Boot hinterher schwimmen. (Die Zuschauer auf der Brücke freut das immer ganz besonders!) Noch ein paar Paddelschläge und wir sind beim Paulaner Biergarten. Doch so schön das wäre- hier bitte nicht aussteigen. Wir fahren noch 500 Meter weiter zum Ausstieg Bachweide und können dann ganz bequem den Einkehrschwung zu Fuß unternehmen. Unser Shuttleservice hält direkt am Ausstieg.

Anfrage und Buchung 

Streckenbrief der Tour Nr. 06 im Überblick:

  • 18 km
  • Für Familien mit Kindern geeignet
  • 4 Bootsgassen
  • 2 Schleusen
  • 1 Bootsrollen Anlage
  • Ca. 5 Stunden
  • Einstieg in Gießen an der Basis-Station Kanutours Gießen im Uferweg 8
  • Ausstieg in Wetzlar - Parkplatz Bachweide (Uferstr.)
  • Shuttleservice um 17:20 Uhr
  • Paulaner Biergarten, Wetzlar, ca. 300 Meter

Kanu–Tagestour von Wetzlar nach Weilburg, ab min. 4 Personen

Tour Nr. 07 – Die „XXL-Tour“

Diese Tour eignet sich besonders für ausdauernde Paddler. Bedingt durch die 4 Handschleusen in Altenberg, Oberbiel, Niederbiel und Löhnberg kommt niemals Langeweile auf. Die Strömungsgeschwindigkeiten sind sehr unterschiedlich. Vom fast stehenden Wasser bis zu lebhaften Abschnitten ist auf dieser Strecke alles dabei. Historische Bauwerke wie Schloss Braunfels und Kloster Altenberg lassen sich direkt vom Wasser bestaunen. Unser Einstieg befindet sich in Wetzlar am Parkplatz "Bachweide" (Uferstraße). Dort bekommen Sie von uns Ihre Ausrüstung und eine ausführliche Einweisung. Die endet in Weilburg-Ahausen an der Lahnbrücke. Dieser Ausstieg ist nicht öffentlich und nur unseren Kunden vorbehalten!

Bewirtete Rastmöglichkeiten befinden sich in Solms-Schooleck und an der Schleuse Löhnberg.

Die Einstiegstelle in Wetzlar Bachweide fahren wir allerdings erst ab min. 4 Teilnehmern an.

Anfrage und Buchung 

Streckenbrief der Tour Nr. 07 im Überblick:

  • 30 km
  • Wechsel zwischen lebhaften Strömungstücken und ruhigem Gewässer
  • 4 Schleusen
  • Ca. 7 Stunden
  • min. 4 Personen
  • Einstieg in Wetzlar, Parkplatz Bachweide (Uferstraße), 09:00 Uhr
  • Tour ab min. 4 Personen möglich
  • Ausstieg in Weilburg-Ahausen hinter der Brücke, links
  • Auf Wunsch Shuttleservice um 16:30 Uhr zurück nach Wetzlar

Kanu–Tagestour von Solms nach Weilburg, min. ab 4 Personen

Tour Nr. 08 – Die “Abgespeckte“

Diese Tour ist die abgespeckte Variante der vorher beschriebenen Tour 07. Mit rund 20 km, ohne Umtragen von Booten ist diese Tour für jedermann bestens geeignet.

Auch hier befindet sich der Ausstieg in Weilburg-Ahausen hinter der Lahnbrücke.

Die Einstiegstelle in Solms-Oberbiel, direkt hinter der Schleuse, fahren wir allerdings erst ab min. 4 Teilnehmern an.

Anfrage und Buchung 

Streckenbrief der Tour Nr. 08 im Überblick:

  • 20 km
  • Wechsel zwischen lebhaften Strömungstücken und ruhigem Gewässer
  • 3 Schleusen
  • Ca. 5 Stunden
  • Min. 4 Personen
  • Einstieg in Solms-Oberbiel, "An der Schleuse", 09:30 Uhr (Bahnhof Albshausen ca. 10 min)
  • Tour ab min. 4 Personen möglich
  • Ausstieg in Weilburg-Ahausen hinter der Brücke, links
  • Auf Wunsch Shuttleservice um 16:30 Uhr zurück nach Schleuse Oberbiel

Kanutours Gießen

Uferweg 8
35398 Gießen / Lahn

Telefon: 0641 9303636 0641 9303636